facebookgoogle+youtube

Callback: Wir rufen Sie zurück
Pfingstweidstraße 3
D-60316 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 / 944 100 33

Callback: Wir rufen Sie zurück
Pfingstweidstraße 3
D-60316 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 / 944 100 33

FUT-Methode

(Follikel-Unit-Transplanation)

Bei dieser Methode der Haartransplantation, der so genannten Streifenmethode (engl.: strip), wird ein ca. 10-15 cm großer streifenförmiger Hautlappen aus dem Haarkranz entnommen, um daraus Haarfollikel zu gewinnen. Die Stelle an der der Hautstreifen entnommen wurde, wird wieder vernäht. Anschließend wird der entnommene Hautstreifen in die natürlichen Gruppierungen, den Follicular Units  zerteilt. Durch die Art der Entnahme entsteht am Hinterkopf eine Narbe. Auch wenn die Narbe relativ schmal bleibt, kann das bei Kurzhaarfrisuren problematisch sein. Die Narbe kann aber auch eine beachtliche Breite erreichen, vor allem dann, wenn der Patient zu starker Narbenbildung neigt. Die Entwicklung der Streifennarbe am Hinterkopf lässt sich nicht exakt voraussagen.